Lebenszeichen 

Eigentlich blogge ich ja meist Montags und dann hört man so wöchentlich was von mir… 

Das klappt grad nicht so richtig. Es geht mir soweit gut, ich lebe, aber ich versinke in Arbeit. Und da muss leider die liebe Leser*innenschaft warten und die Studis/Diss gehen vor.  

Bis bald! 

Advertisements

Viele Herzen in einem Vrouwel

Ich habe letzte Woche beim Tintenmeister Rückkehr nach Reims ausgelesen, während er mich schwarz bemalte. Das war auch echt wichtig, weil ich das Buch in einem Seminar behandeln will und dafür sollte ich es vorher schon mindestens einmal gelesen haben. Und wo sitzt man sonst schon zwangsweise um die sieben Stunden still? Also habe ich gearbeitet. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn es macht was mit mir.  Weiterlesen

Systemisches Kerfuffle

Letzte Woche Weiterbildung war… naja. Ich hätte manchmal gern ne Klangschale zweckentfremdet. Aber heute, weit weg davon, sehen meine Gedanken schon wieder anders aus.

Ich werde gleich relativ konkret bezüglich meiner Arbeit in der Beratung. Wer sich besser nicht ausmalen möchte, worum es Klient*innen von mir so geht, der möge diesen Post einfach auslassen.  Weiterlesen