Frontlinien der Verantwortung

Für Menschen die mich kennen, ist das was nun folgt eine der ewig sich wiederholenden Schleifen einer Ausführung, die öfter mal aus mir heraus bricht und mir auch keinen Frieden lässt. 

Es geht um die vielen Fronten, die sich täglich vor uns auftun, uns durch Nachrichten angetragen werden. Ob Diskriminierung, Klimawandel, Massentierhaltung, Bildung oder internationale Konflikte, ständig geht irgendwo irgendwie die Welt unter.

Weiterlesen

Kapitalismus und Selbstbestimmung

Die große Koalition berät über ein neues Prostitutionsgesetz und Ministerin Schwesig hat ein Eckpunktepapier vorgelegt, dass es in sich hat. Die taz berichtete. (Aber viel wichtiger war mir persönlich aber die Einschätzung von Sonja Dolinsek im Freitag. Wenn euch das Thema und eine gute Berichterstattung interessiert, speichert euch diese Seite ruhig ab.)

Was im Zusammenhang mit diesem neuen Gesetz immer wieder auftaucht ist  der Ausdruck aus Schwesigs Papier, (Betriebskonzepte die) „das Selbstbestimmungsrecht von Prostituierten gefährden“. Außerdem geistert durch das Netz der Ausdruck „es nur für das Geld machen“. Und schon kommt mir ein kleines bisschen die Kotze hoch. Selbstbestimmt arbeiten? Dazu hätte ich ein paar Gedanken…

Weiterlesen

Deine, meine, unsere Liebe

Partnerschaftliche Beziehungen sind etwas zutiefst privates. Zwei Menschen unter sich. Wenn sie an dem selbst gesteckten Ziel, ein Leben lang zusammen zu bleiben scheitern, sind nur sie verantwortlich. Ist das so?
Sind Beziehungen das reine Ergebnis des Willens zweier Menschen? 
Das bezweifle ich. Und nicht nur ich.

Künstler, Werk und soziale Verantwortung

Ausgehend von einem Artikel auf dailydot.com und der Bitte, mich dazu zu äußern stecke ich nun mitten drin in einem ethischen Dilemma, welches sich einfach nicht auflösen mag. Der Artikel behandelt die Frage, ob man heute eine Karte für Woody Allens Filme noch kaufen kann oder darf. Und später nicht weniger, als die Verbindung zwischen Künstler und Werk. Der Artikel wirft eigentlich mehr Fragen auf, als er jemals beantworten kann. Weiterlesen

Individualisierung und selbstverschuldete Unmündigkeit

Kleidung?Kaffee?Jobs?Verschlüsselung?
Bio!FairTrade!DIY!

Du wirst überwacht? Verschlüssel deine Daten doch!
Du findest keinen guten Job? Du hast wohl nicht hart genug gearbeitet/aufs falsche Pferd gesetzt….
Kaffeebauern werden ausgebeutet? Kauf FairTrade!

Alles schon gemacht? Die Überwachung ist noch da? Der Job nicht? Der Kaffeebauer wird immer noch nicht fair entlohnt?
Herzlich Willkommen in der Individualisierung.

Weiterlesen